Donnerstag, 2017-08-24, 08:50
Willkommen Gast | Registrieren | Login

Eintragen und kommentieren

 
 
 
Diese Seite übersetzen
PROMT© Translator
 
Menü
Kategorien der Rubrik
Tipps [6]
Nützliche und interessante Tipps verschiedener Art
Zuwanderungsthema [22]
Rund um das Thema Zuwanderung
Recht, Gesetze [5]
Rund um das Thema gesetzlich
Reisenews [0]
Arbeitsthema [3]
Saarland-News [36]
Bildung [18]
Kulturelle Veranstaltungen in Ottweiler [5]
Kulturelle Veranstaltungen im Umkreis [16]
Infos der Gleichstellungsstelle des Landkreis NK [9]
Landkreis Neunkirchen
Fortbildung in Ottweiler - Termine [2]
Termine für alle Bürger
Fortbildung im Bereich Migration/Integration [3]
Ottweiler - interkulturell [2]
Interessantes, kreatives über Bürger unterschiedlicher Herkunft in Ottweiler
Verschiedenes [10]
Soziales [2]
Interkulturelle Woche
Unsere Umfrage
Bewerten Sie unsere Website
Antworten insgesamt: 146
Saarbrücker Zeitung Newsticker
Statistik

Insgesamt online: 1
Gäste: 1
Benutzer: 0
Interkultureller Freundeskreis Saar-Ost e.V.

Besuch unsere Seite beim Facebook!
Freunde
 
 
*...

Artikelverzeichnis

Hauptseite » Artikel » Fortbildung im Bereich Migration/Integration

Wir suchen Sie!

Die Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe im Saarland sucht engagierte Frauen und Männer mit Migrationshintergrund, die ihren Landsleuten die Idee der Selbsthilfegruppen in der Muttersprache näher bringen möchten  und die Gründung von Selbsthilfegruppen anstoßen und begleiten. 


Wir bieten Ihnen eine Schulung an, in der Sie alles über Selbsthilfe und Gruppenarbeit erfahren.

Dazu gehören beispielsweise:

-      Moderation der Gruppenarbeit

-      Gruppenprozesse erkennen

-      Gruppenregeln erarbeiten

-      Umgang mit Konflikten in der Gruppe

Einander zuhören, sich gegenseitig unterstützen – das ist im Familien- und Freundeskreis wohl in allen Kulturen  selbstverständlich. Aber manchmal reicht eben die Unterstützung in der Familie nicht aus. Dann kann der Weg in eine Selbsthilfegruppe helfen.

In diesen Gruppen treffen sich Menschen, die in einer ähnlichen Situation sind z.B. eine chronische Krankheit haben,  sich in einer Lebenskrise befinden oder andere Probleme bewältigen wollen.  Die Gruppe ist dabei der Ort, wo sich die Menschen offen aussprechen können. Bisher sind Menschen mit Migrationshintergrund in den Selbsthilfegruppen eher selten zu finden. Wir, die KISS- Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe im Saarland, wollen das mit Ihrer Hilfe ändern, damit alle von dem Austausch in Selbsthilfegruppen profitieren können.

Die Schulung umfasst drei Termine zu je 4 Std., schließt mit einem Zertifikat ab und findet in deutscher Sprache statt. Danach unterstützen und begleiten wir Sie bei der Vorbereitung, Gründung und Durchführung von Gruppen-treffen mit all unserem Wissen aus 25 Jahren Kontakt-stellenarbeit. Die nächste Schulung findet voraussichtlich im Frühjahr 2014 statt.

Sind Sie interessiert, an der Schulung teilzunehmen, dann melden Sie sich bitte bei der Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe im Saarland, Beate Ufer oder Petra Otto, Tel. 0681/960213-0 oder per Mail unter kontakt@selbsthilfe-saar.de

Bitte geben Sie die Informationen auch an andere Interessierte weiter.

Für Sie entstehen keine Kosten!     (www.selbsthilfe-saar.de)

Kategorie: Fortbildung im Bereich Migration/Integration | Hinzugefügt von: Multiplikator (2014-02-19)
Aufrufe: 236 | Rating: 0.0/0
Kommentare insgesamt: 0
Nur registrierte Benutzer können Kommentare hinzufügen.
[ Registrieren | Login ]