"Wie sehen Sie die Integration im Saarland" - Zuwanderungsthema - Artikelverzeichnis - Interkultureller Freundeskreis Saar-Ost e.V.
Montag, 2017-01-16, 12:45
Willkommen Gast | Registrieren | Login

Eintragen und kommentieren

 
 
 
Diese Seite übersetzen
PROMT© Translator
 
Menü
Kategorien der Rubrik
Tipps [6]
Nützliche und interessante Tipps verschiedener Art
Zuwanderungsthema [22]
Rund um das Thema Zuwanderung
Recht, Gesetze [5]
Rund um das Thema gesetzlich
Reisenews [0]
Arbeitsthema [3]
Saarland-News [36]
Bildung [18]
Kulturelle Veranstaltungen in Ottweiler [5]
Kulturelle Veranstaltungen im Umkreis [16]
Infos der Gleichstellungsstelle des Landkreis NK [9]
Landkreis Neunkirchen
Fortbildung in Ottweiler - Termine [2]
Termine für alle Bürger
Fortbildung im Bereich Migration/Integration [3]
Ottweiler - interkulturell [2]
Interessantes, kreatives über Bürger unterschiedlicher Herkunft in Ottweiler
Verschiedenes [10]
Soziales [2]
Interkulturelle Woche
Unsere Umfrage
Bewerten Sie unsere Website
Antworten insgesamt: 146
Saarbrücker Zeitung Newsticker
Statistik

Insgesamt online: 1
Gäste: 1
Benutzer: 0
Interkultureller Freundeskreis Saar-Ost e.V.

Besuch unsere Seite beim Facebook!
Freunde
 
 
*...

Artikelverzeichnis

Hauptseite » Artikel » Zuwanderungsthema

"Wie sehen Sie die Integration im Saarland"
PRESSEMITTEILUNG "Wie sehen Sie die Integration im Saarland"

"Anlässlich der bevorstehenden Bundestagswahl am 22.09.2013 wollen wir das Thema Integration in der politischen Diskussion einbringen" so Patrizio Maci, Vorsitzender des saarländischen Integrationsrates SIR. Der SIR hat in diesem Zusammenhang sämtliche Saarländische Direktkandidaten angeschrieben und Sie gebeten 3 Fragen zu beantworten."Mit dieser Umfrage erhofft sich der SIR die Arbeit der Integrationsbeiräte zu stärken und neue Erkenntnisse aus Sicht der Politiker zu erhalten, denn Integration ist ein langfristiger Prozess, wo alle Menschen die dauerhaft und rechtmäßig in Deutschland leben einbezogen und die Bedürfnisse von Angehörigen anderer Kulturen, Nationalitäten, Religionen und Generationen solidarisch vertreten werden müssen. Auch die politische Partizipation der Migranten in Parteien spielt dabei eine sehr wichtige Rolle und muss gestärkt werden"! so Patrizio Maci weiter.

Frage 1

Welche persönlichen Erfahrungen haben Sie bereits mit dem saarländischen Integrationsrat beziehungsweise mit den Integrationsbeiräten der Städte : Dillingen, Neunkirchen, Saarbrücken, Saarlouis, Sulzbach, Völklingen gemacht? - Bitte sowohl positive wie negative erläutern. Welchen Stellenwert haben die oben genannten Organisationen und was erwarten Sie von Ihnen?


Frage 2

Nach der nun geltenden Fassung des Kommunalen Selbstverwaltungsgesetz KSVG, können nur Ausländer im Sinne des Artikel 116 GG an der Wahl des Integrationsbeirates teilnehmen. Auf die Erfahrung und Mitarbeit der vielen bereits integrierten Menschen müssen die Integrationsbeiräte zu unserem Bedauern verzichten. Der Saarländische Integrationsrat ist aber der Ansicht, das Integration eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe sein muss. 

Deshalb fragen wir Sie, ob auch eingebürgerte Zuwanderer in den Integrationsbeirat wählbar sein sollen und ob Sie der Meinung nach das aktive Wahlrecht haben müssten.

        Würden Sie eine solche Initiative zur Änderung des KSVG noch vor den  nächsten Wahlen der Integrationsbeiräte im April 2014 unterstützen und  dies auch Ihrer Partei empfehlen?


Frage 3

Damit Integration gelingt, sollten sich sowohl die Migranten als auch die Mehrheitsgesellschaft aufeinander zubewegen. Was kann man den Migranten und was kann man der Mehrheitsgesellschaft zumuten? Wir bitten um eine kurze Begründung.


Mit freundlichen Grüßen


Patrizio Maci 

Vorsitzender SIR


50109_100001481691631_614_n.jpg

Kategorie: Zuwanderungsthema | Hinzugefügt von: Multiplikator (2013-09-08)
Aufrufe: 231 | Rating: 0.0/0
Kommentare insgesamt: 0
Nur registrierte Benutzer können Kommentare hinzufügen.
[ Registrieren | Login ]